Unter welchen Hygieneauflagen sind Besichtigungen und Besuche in den Einrichtungen von St. Martin möglich?

Nach einer langen Zeit der Dürre kann endlich wieder Begegnung - wenn auch mit Abstand - in den Kirchen und Gemeindehäusern von St. Martin stattfinden. Die entsprechenden Hygieneauflaugen haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Wichtiger Hinweis zu unseren Gottesdiensten in St. Martin und im Amendinger Schlößle:
Aufgrund der hohen Corona-Fallzahlen empfiehlt die Evang.-Luth. Landeskirche in Bayern den Mund-Nasen-Schutz nun auch wieder während des gesamten Gottesdienstes zu tragen. 

Ausgenommen bleiben weiterhin Personen, die aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen von der Maskenpflicht befreit sind.  Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Ausdruck einer rücksichtsvollen Nächstenliebe. Deswegen werden wir in den nächsten Wochen der Aufforderung der Landeskirche folgen.

Wir danken herzlich für alles Verständnis und jede Unterstützung und freuen uns auf die Begegnung in unseren Gottesdiensten!

Im Namen des St. Martin-Teams, Dekane CC. Schieder