• 1
  • 2
  • 3

Ein Gebet zur Tageslosung von Pfrin. Katharia von Kietzell

21.03.2020

Der Herr spricht: Ich will Frieden geben in eurem Lande, 
dass ihr schlaft und euch niemand aufschrecke. 
(3. Mose 26,6)

Gott, wir möchten gerne glauben, dass du der Welt den Frieden bringst und den Menschen in Bedrängnis hilfst.

Aber in diesen aufwühlenden Tagen scheint uns Frieden oftmals fern.

Wir sehnen uns nach einer heilen Welt, in der sich kein Virus verbreitet und unser Leben wieder in gewohnten Bahnen verläuft.

Wie sehr wünschen wir uns Gesundheit, Frieden und Wohlergehen für alle Menschen in unserem Land, in Europa und auf der ganzen Welt.

Doch die Nachrichten, die uns erreichen lassen uns aufschrecken und machen uns Sorgen. Die Ausbreitung des Virus und seine Folgen für unser Leben, die Lage der Flüchtlinge an den Grenzen Europas, all die Unsicherheiten, weil es auf viele Fragen keine Antwort gibt.

Gott, sieh unsere Besorgnis und schenke deinen Frieden allen Erkrankten und Gesunden, allen Menschen, die flüchten müssen, und in all unsere Fragen, die noch ohne Antwort sind.

Dein Friede sei mit uns. Amen.

Drucken E-Mail

Pfarramt St. Martin

Zangmeisterstr. 13, 87700 Memmingen

+49 8331 856920 Fax +49 8331 856915

pfarramt.stmartin.mm@elkb.de

Mo-Fr: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr, Mo, Di, Do 14:00 - 17:00 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.